Das Beste der Feste (Köln – 05.04.2016)

Kommentare deaktiviert für Das Beste der Feste (Köln – 05.04.2016)

Heute stand für mich mal ein etwas anderes Musikevent auf dem Plan. Florian Silbereisen präsentierte das Beste der Feste.

Eingeladen hatte er hierzu die erste Liga der Schlagerwelt. Eröffnet wurde die Show jedoch von den DDC Tänzern. Die Breakdancer waren ein absoluter Hingucker und haben bewiesen, dass Schlager und Breakdance sehr wohl zusammen passen.
Florian Silbereisen nutzte die Show in erster Linie, um für sich selbst und vor allem für seine Band Klubb3 Werbung zu machen. Nichts desto trotz bewies er einmal mehr, dass er ein hervorragender Entertainer ist, obwohl manche seiner Showeinlagen sehr hart an der Grenze von lustig zu peinlich waren.

Der erste musikalische Gast war die Schlager-Boygroup Feuerherz. Die vier Jungs präsentierten zunächst zwei eigene Songs und dann noch ein Medley bekannter Schlager-Hits. Als weiteren Gast hatte Silbereisen Durchstarterin Vanessa Mai eingeladen, welche beim im Durchschnitt eher älteren Publikum besonders gut ankam. Auch Wirbelwind Ross Antony bot eine tolle Performance und sorgte mit einem Song für seinen Vater für einen ganz großen Gänsehautmoment.

Bei einer großen Schlagershow darf natürlich auch DJ Ötzi nicht fehlen. Neben seinem neuen Lied „Geboren um dich zu lieben“ sang er auch seine Klassiker „Anton aus Tirol“ und „Ein Stern, der deinen Namen trägt“, sowie ein Medley seiner weiteren Hits. Als Höhepunkt hatte Florian Silbereisen Michelle eingeladen und sie wurde dieser Rolle vollkommen gerecht. Auch sie sang mehrere Songs, sowie ein Medley.

Schön war, dass die vorangegangenen Gäste nicht einfach vergessen wurden, sondern immer wieder auch mit den nachfolgenden Gästen gemeinsam Auftritte hatten. Nach der Show nahmen sich im Foyer noch alle Zeit für Autogramme und Fotos. Leider war das Gedränge so groß, dass manche Bilder echt miserabel geworden sind.
Insgesamt mal ein anderes, jedoch kein schlechtes Musikerlebnis.



Hit Counter by technology news

Impressum & Datenschutz